Startseite » Über mich

Über mich

Mein Name ist Britta und ich lebe mit meinem tiefenentspannten, stets geduldigen und dauerlächelnden Ehemann und meinen beiden immerbraven, stets kooperierenden und harmonieliebenden Töchtern als achtsame Aussteiger in einer Hütte im Wald. Ich selbst mache den ganzen Tag nichts anderes als meditieren, sinnieren und JEDEN Moment auskosten. Meine Hobbies sind bewusst essen und tief ein- und ausatmen. Stress ist mir völlig fremd…

Glaubt ihr nicht? Stimmt auch nicht!

Auch ich lebe mit meiner Familie nämlich inmitten von Zivilisation und Alltagswahnsinn. Und ich als Mutter stemme, genau wie du, täglich meinen vollgepackten, herausfordernden und einnehmenden Mamaalltag.

Dabei manage ich alles was dazu gehört: Ich bin Terminplanerin, Taxidienst, Animateurin, Köchin, Clown, Krankenschwester, Seelenklempnerin, Zauberkünstlerin, Wutanfallhelferin, Einkäuferin, Popoabputzerin, Einschlafbegleiterin uvm. Oft alles auf einmal…

Wie ich das schaffe? Machmal gar nicht… Aber meistens mit viel positiven Gedanken (mein Mann kann es schon nicht mehr hören ;), Humor, Selbstliebe (und -ironie) UND natürlich AchtMOMkeit (=Achtsamkeit für Mamas).

Denn auch wenn Mamas bekanntlich wenig Zeit für sich haben, so ist es doch möglich, sich im Alltag kleine Momente der Achtsamkeit zu schaffen. Oft reichen diese schon aus, um wieder Kraft für die nächsten Herausforderungen zu tanken.

Als Achtsamkeitstrainer und Mamacoach helfe ich dir mit meinen unterschiedlichen Coachings dabei, die Achtsamkeit alltagstauglich in deinen Mamaalltag zu integrieren. Ich unterstütze dich dabei, einen Blick für kleine ME-Time-Zeitfenster und Kraftquellen im Alltag zu entwickeln. Dazu gebe ich Impulse und Denkanstöße, wie du dein Mamaleben MIT deinen Kindern entspannt und leicht gestalten kannst, ohne stundenlange Betreuung für deine Kinder organisieren zu müssen. Denn mein Leitspruch ist: „Me-Time ist JETZT! Warte nicht, bis du alleine bist“.

Ich freue mich, dass du hierher gefunden hast und lade dich herzlich zu einer kleinen Mamaauszeit ein. Auf meinem Blog findest du auch hilfreiche und ergänzende Beiträge zum Thema Achtsamkeit für Mamas. In diesem Sinne wünsche ich dir hier ein paar bewusste und wohltuende Momente, Inspiration und eine Portion AchtMOMkeit.